Sonntag, 29. Juni 2014

Apfel Zimt Cookies

Ich liebe diese Cookies.
Sie sind Innen soft und saftig und aussen crunchy :-)
Das ist mal eine absolute super Kombi.
Genau so aber auch der Geschmack ist ein hammer, Zimt, Apfel, Haselnuss und Haferlocken runden alles ganz toll ab, aber was rede Ich?
Probiert es selbst einmal aus und ab ins Cookietraumland <3

Rezept:

1 großen Apfel
den Saft einer kleinen Zitrone
115gr. Butter
150gr. Zucker
120gr. Mehl
100gr. Haferflocken
1 gestrichener TL Backpulver
2 TL Natron
eine Prise Salz
1 Ei
Mark einer Vanilleschote
1 gestrichener TL Zimt
Eine Hand voll Haselnusskerne oder Haselnüsse gehackt

Den Backofen auf 190C° vorheizen
Das Mehl, Haferflocken, Natron, Backpulver und das Salz mischen.
In einer zweiten Schüssel den Zucker mit der Butter schaumig schlagen.
Dann das Ei dazu und nochmals weiter mixen bis alles schaumig ist.
Die Mehlmischung mit dazu geben und den Saft der Zitrone.
Den Apfel schälen und in kleine Stücke schnibbeln, auch den mit zum Teig geben mit den Haselnusskernen und alles nochmal sehr gut vermengen.
Nun immer 9 Haselnussgroße Teigklexe auf das Backblech geben.
Schön mit viel Abstand zum nächsten Cookie und drückt Sie etwas platt und breit.
Nun jedes Blech 13 Minuten lang backen und Fertig ist dieser Cookietraum <3

Schönes Wochenende
Alexandra

süße Sünden selbst gebacken

Samstag, 28. Juni 2014

Erdnussbutter Eis ohne Machine selber machen

Ich besitze leider noch keine Eismaschine möchte aber trotzdem Cremiges Milcheis haben.
Also dachte Ich probiere Ich das einfach mal so aus.
Von meiner Mama habe Ich ein großes Glas Erdnussbutter bekommen aus Holland, diese schmeckt mir besonders gut <3
Ich bin ja eh ein aaaabsoluter Erdnussbutter Fan und bekomme davon einfacht nicht genug.
Als Eis habe Ich es noch nie probiert und Eis selber gemacht habe Ich so auch noch nicht.
Aaaaber, es gibt ja immer ein Erstes mal von daher ran ans Eis.

Zutaten:

250gr. Erdnussbutter (creamy)
400ml Sahne
250ml fettarme Milch
3 Eigelb
130 g Zucker
1 TL Vanillearoma

Eigelb in einer Schüssel mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt mit einem Schneebesen verrühren, bis eine geschmeidige Zuckermasse entsteht.
Milch erhitzen (nicht kochen) und langsam nach und nach die Zuckermasse dazugeben und einrühren.
Die Masse so lange erhitzen (nicht kochen), bis sie anfängt, etwas dicker zu werden.
Wird die Masse zu heiß, gerinnt das Ei und das Eis wird flockig.
Dann sofort vom Herd nehmen, in ein Gefäß umfüllen und die Sahne und Erdnussbutter hinzugeben.
Rühren, bis sich die Erdnussbutter komplett aufgelöst hat.
Abkühlen lassen, noch mal rühren.
Die Masse nun in die Guglformen füllen und den Rest in eine gefrierfeste Schüssel mit Deckel geben.
Um die Masse cremig zu bekommen in der Schüssel, rührt ihr alle 30 Min 3-4 Stunden die Masse um.
Immer wieder mal mit der Gabel umrühren, somit ist gewerleistet das Ihr Luft unter rührt und die Masse Cremig wird.

Das Rezept ist auch für die Eismachine geeignet.
Besonders jetzt für warme Jahreszeit ist das genau das Richtige für eine kleine leckere Abkühlung für zwischendurch <3
Einfach nur lecker!

Liebe Grüße
Alexandra

süße Sünden selbst gebacken

Weihnachtsduft liegt in der Luft...und das mittem im Sommer?!

Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass ihr es manchmal braucht: Dieses kuschelige, wohlwarme Gefühl, was man immer hat, wenn die Scheiben langsam beschlagen und die ersten Schneeflocken fallen...so ein Wohlfühlgefühl, was man nur zur Weihnachtszeit hat.
Dieses Gefühl von Wärme verbreitet sich immer dann im Herzen, wenn alles um sich herum nach "Weihnachten" duftet und wir wissen alle wie das riecht! Zimt und Apfel und einfach kuschelig!

Aber wie soll man das im Sommer hinbekommen, schließlich backt man im Sommer keine Bratäpfel...
Ich habe da nun aber einen Trick...eine DUFTKERZE!!!

Und nicht iiiiirgendeine Duftkerze sondern die Beste, die ich je bekommen habe, unter den viiiiiiiiiielen unzähligen Duftkerzen habe Ich nun eine gefunden die der absolute Hammer ist.

Nicht nur das Sie wunderbar riecht wenn Sie aus ist, nein Sie erfüllt den ganzen Raum mit einem angenehmen aber nicht aufdringlichem Duft wenn Sie angezündet ist.

Viele Duftkerzen versagen nach dem anzünden, diese super tolle hält was Sie verspricht. Im Inneren versteckt sich eine wundervolle Überraschung für uns Frauen <3 Es ist Quasi ein Überraschungsei.

Die Kerze von der Ich rede nennt sich Bella Kerze und in Ihr versteckt sich ein Ring im Wert von 15€ - 250€ (auf die Größe und das Model hat man aber beim Kauf keinen Einfluss).

Ein Ring ist schöner als der andere und es ist sooo ein tolles Gefühl wenn man eeeendlich die Alufolie sieht, weil man weiß: nun dauert es nicht mehr lange und man kann den kleinen Schatz endlich raus holen und anschauen.

Es gibt viele tolle Duftrichtungen in verschiedenen Farben und immer ist ein Ring als Geschenk drin!
Mit dieser Kerze hat man 120 Stunden einen wundervollen Duft im Raum und der Apfel Zimt Keks Duft ist genau mein Ding. Bella Kerzen hat mir die Kerze zum Testen zu kommen lassen und Ich bin mehr als überzeugt!!!!

Ich werde mir ab jetzt immer mal wieder eine der tollen Duftkerzen kaufen, darauf möchte Ich nicht mehr verzichten und meine Ringsammlung wird dadurch auch mal größer, was ein toller Nebeneffeckt ist.

Mein Ring ist ein absoluter Traum.
Er hat viele kleine und 2 große funkelnde Steinchen drin und sieht aus wie 2 Federn <3
Ich finde Ihn wuuuunderschön.
Falls euch diese tolle Kerze gefällt und Ihr auch ein oder mehrere erwerben wollt

klickt einfach hier auf den Link und bestellt Sie euch ganz schnell!!

Und wenn ihr euch denkt: Ach Apfel und Zimt geht auch im Sommer, dann empfehle ich euch meine Apfel-Zimt-Cookies, passend zur Kerze :)


Liebe Grüße
Alexandra
süße Sünden selbst gebacken


"5 Zutaten, was machst Du da draus?"

Auf FB findet regelmäßig ein Backevent statt namens:

"5 Zutaten, was machst Du da draus?'

Man bekommt 5 Zutaten und die Menge vorgeschrieben und dann kann man gucksn was man dann daraus zaubert.
Man darf zB wenn man eine Torte macht auch mehr Zutaten dazu nehmen aaaber diese 5 Zutaten sind ein muss.
Eine tolle Aktion wie Ich finde denn es kommen so viele unterschiedliche Leckereien zusammen!

Ich habe aus den Zutaten einen Regenbogenberg gemacht.
Biskuit mit einer Limetten Joghurt-Sahnecreme und Erdbeeren.

Die Zutaten Angabe waren:

250gr. Natur Joghurt
400ml. Sahne
Eine Limette
100gr. Puderzucker
350gr. Erdbeeren

Ich finde den Regenbigenberg echt klasse, die Creme schmeckt sehr frisch duech den Limettensaft und die abgeriebene Schale.
Die süßen Erdbeeren runden das ganze gut ab.
Wie gefällt euch diese Tortenkreation?

Liebe Grüße
Eure Alexandra

süße Sünden selbst gebacken

Donnerstag, 19. Juni 2014

<3 Giotto Muffins <3

Seit über einem Jahr wollte Ich schon diese Giotto Muffins machen aber iiirgendwie habe Ich dann immer was anderes gebacken.
Nun hatte Ich mal wieder Giottos da und dachte mir: "Jetzt seit Ihr fällig!"
Gesagt uuuund getan *___*
Hier ist nun das Rezept dazu.

Zutaten für die Streusel:

150gr. Mehl
75gr. Zucker
75gr. Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Eigelb

Für die Muffins:

250gr. Mehl
2 EL Kakao
125gr. Zucker
2 TL. Backpulver
1 TL. Natron
2 Eier
250ml Milch
80ml Öl
50gr. gemahlene Haselnüsse
9-12 Giottos ( Ich habe 9 große Muffins raus bekommen )

Als aller erstes machen wir die Streusel.
Das Mehl, das Ei, die Butter, den Zucker und den Vanillezucker in eine Schüssel geben und alles mit den Fingern mischen und das ganze für ca eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Den Backofen auf 160C° vorheizen.
Nun machen wir die Muffins.
Das Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und die Haselnüsse in einer Schüssel mischen.
Die Eier, Milch und das Öl in einem Meßbecher mit dem Mixer verrühren.
Die Milchmischung zu der Mehlmischung geben und alles gut mit dem Mixer zu einem Teig verarbeiten.

Jetzt füllt ihr eure Förmchen, Ich habe dieses mal Tulpenförmchen genommen und habe 9 Muffins raus bekommen.
In die Mitte jedes Muffins drückt ihr nun eine Kugel Giotto rein.
Oben drauf verteilt Ihr dann die Streusel, wenn was übrig bleibt von den Streuseln backt Sie doch einfach in einem Förmchen mit *___* lecker!

Die Muffins bei 160C° ca 20 Minuten backen!!!

Man kann Sie auch ohne Nüsse machen, das schmeckt bestimmt auch sehr lecker ;-)
Viel spaß beim nachbacken und lasst Sie euch schmecken.

Ganz liebe Grüße
Alexandra

süße Sünden selbst gebacken

Einfach nur mal so Törtchen <3

Ich hatte so eine Lust mal wieder eine Torte mit Fondant zu machen und da Ich ja eh noch die Gelatine Bubbel hier hatte konnte Ich diese als Deko benutzen.
Ein besonderes Muster hat der Fondant auch noch dazu bekommen aber wie man das macht erklähre Ich nochmal in einem neuen Post.
Innen drinne ist ein Biskuitkuchen belegt mit Erdbeeren und gefüllt mit Erdbeer-Sahne-Quarkcreme.
Bestrichen mit einer dunklen Ganache.
Hier nun meine Bubbel Torte <3
Was sagt Ihr dazu?

Ganz liebe Grüße
Alexandra

süße Sünden selbst gebacken

Montag, 16. Juni 2014

Gelatine Bubbel

Sehen die nicht mal total interessant aus?
Nennt sich Gelatine Bubbel und sind wie der Name schon sagt aus Gelatine mit Lebensmittelfarbe.
Man kann Sie zum Beispiel für Tortendeko benutzen, was Ich die Woche noch machen werde!
Oder wenn man Sie ganz klein macht auf einen Cupcake mit drauf machen, zwischen ein Blütenpasten Blumengesteck kann man sie auch mit rein machen.
Eine tolle und einfache Dekoidee diese Gelatine Bubbel.
Nun möchte Ich euch erklähren wie man die selber zu Hause machen kann.

Zutaten für eine Farbe ( eine Schüssel )

25gr. gemahlene Gelatine
50-70gr. Wasser
Lebensmittelfarbe
Wasserballongs
Glitzer

Ballongs aufpusten.
Färbt dann das Wasser in der Farbe die ihr haben wollt.
Nun das Gelatinepulver wie gewohnt in dem Wasser quellen lassen und danach kurz in die Mikro damit es sich auflöst.
Glitzer mit einrùhren.

Nun die Ballongs einfach in die Gelatine drücken so das der ganze Ballong damit voll ist.
Kurz was antrocknen lassen und wieder rein in die Gelatine, das macht ihr nun ein paar mal und hängt den Ballong dann zum trocknen auf.
Ich hatte Sie auf ein gitter gelegt am Anfang aber dadurch habe Ich hässlige Dellen bekommen in den Bubbels, deswegen aufhängen!!!

Nun hängen Sie da 12-24 Stunden. je machdem wie dick die Gelatine ist.
Danach sind Sie dann hart und Ihr schneidet oben den Zipfel ab und versucht den Ballong raus zu holen.
Am besten mit einer kleinen Nadel, damit kommt man gut da rein.
Ich habe es nicht bei allen geschafft aber eine bekannte hat alle raus bekommen.

Viel spass mit der Anleitung.

Liebe Grüße
Alexandra

süße Sünden selbst gebacken

Donnerstag, 12. Juni 2014

Buttermilchmuffins einmal mit Heidelbeeren, einmal mit Schoki Tropfen

Da es zur Zeit so warm ist, halte Ich mich etwas vom Fondant fern.
Bei mir in der Wohnung ist es dann immer gleich mega heiß da Ich nur von einer Seite Fenster habe, da läuft der Fondant freiwillig weg, lach!!!
Aber was leckeres backen möchte Ich trotzdem, also gibt es jetzt mal wieder ein paar leckere Muffins.
Da Ich Buttermilch, frische Heidelbeeren und Backfeste Schokoladen Tropfen da hatte, wollte Ich auch daraus was machen.
Deswegen gibt es zweierlei Muffins ;-)
Wenn Ihr nicht beide Muffinsorten machen wollt kauft entweder nur Heidelbeeren oder die Schokolade.
Die Masse reicht aber ganz locker für beides.
Dieses mal habe Ich auch zweierlei größen an Muffinförmchen benutzt, einmal die normalen und dann nich kleine.
Raus bekommen habe Ich 12 große Muffins und 12 kleine.

Zutaten:

150gr. Blaubeeren
1 Päckchen Backfeste Schokotropfen
220gr. Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
150gr. weiche Butter
150gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1/4 l Buttermilch

Den Backofen auf 170C° vorheizen.
Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
Vanillezucker und Eier dazu geben und alles zu einer schaumigen Masse schlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
Abwechselnd das Mehl und die Buttermilch dazu geben und alles zu einem glatten Teig vermengen.

Nun die Masse in zwei Teile aufteilen.
In die eine Schüssel die Heidelbeeren untermengen und in die andere die Schokolade.
Ich habe noch ein wenig was gefärbt, das muss aber nicht sein wenn man nicht will.
Den Teig nun immer zu 3/4 in die Förmchen füllen und für ca 25-30 Minuten backen.
Im Backofen abkühlen lassen bei offener Türe.

Das wars auch schon, einfach aber wirklich sehr lecker!!!
Viel spaß beim naschen :-*

Liebe Grüße
Alexandra

süße Sünden selbst gebacken

Strawberry On Top Of Cupcake