Samstag, 25. Januar 2014

Samtweiche Safran Muffins

Safran ist ein der teuersten Gewürze der Welt und ist was ganz besonderes.
Das durfte Ich auch in meinen Cupcakes raus schmecken das es etwas sehr feines ist.
Ich habe vor kurzem ein mini Doschen Safran Fäden bekommen mit 0,3gramm Drinne und wollte unbedingt etwas damit backen.
Bald ist der Valentinstag und da möchte man doch etwas besonderes Schenken und mit einem besonderen Geschmack kann mann sehr gut Punkten <3
Also machen wir uns Samtweiche Safran Muffins.
Nun zu dem Rezept.

Zutaten:

3 Eier
200gr. Zucker
1 TL Vanillezucker
100gr. Butter
0,3gr. Safranfäden
100 ml Sahne
200gr. Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Die Butter in einen Topf geben und die Safranfäden mit rein.
Die Butter schmelzen.
Dann die Sahne dazu geben und das ganze aufkochen lassen.

Den Zucker, Vanillezucker und die Eier seeeehr schaumig schlagen und solange schlagen bis das ganze sehr Hell geworden ist.

Die Butter-Sahne mischung zu der Eiermischung dazu geben und unterheben mit den Mehl und dem Backpulver aber sehr vorsichtig der Teig sollte schön Fluffig bleiben.

12 Muffinförmchen mit dem Teig füllen und das ganze bei 170C° 20 Minuten lang backen bis Sie Goldgelb sind.
Dann sind Sie Fertig.

Ich habe hier noch Erdbeerguss drüber gemacht von Lilifee und Zuckerherzen und Perlen.
Sie brsuchen nicht viel der Geschmack soll das Highligt sein.
Ihr werdet diese kleine Sùnde lieben <3

Ganz viel spaß beim nachbacken meine Zuckersüßen

Ganz liebe Grüße
Alexandra

Süße Sünden selbst gebacken

1 Kommentar:

  1. Hübsches Rezept und passt sehr gut zum aktuellen Wettbewerb „Rezepte für 2“, bei HeimGourmet! Kannst ja mal reinschauen: http://www.heimgourmet.com/wettbewerb-6-recipes4two.htm ... mitmachen ist ganz einfach :)

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...