Freitag, 31. Mai 2013

Red Velvet Cake Pops

Erstmal klähren wir die Frage was Red Velvet bedeutet.
Übersetzt Roter Samt, aber was ist ein Red Velvet Cake zB?
Das ist ganz einfach auf die Farbe des Kuchens, die durch den Namen noch mehr zur Geltung kommt :-)

Quelle Wikiedia über Red Velvet:
Ein Red velvet cake (dt.: Roter Samtkuchen) ist ein Kuchen in einer hell- bis dunkelroten oder rotbraunen Farbe. Normalerweise wird er als geschichteter Kuchen in Vanille- oder Schokoladenaroma gemacht und mit einem cremigen Guss überzogen. Die rotbraune Farbe des Kuchens ist das Resultat einer chemischen Reaktion des im Kuchen enthaltenen Kakaos mit säurehaltigen Zutaten wie zum Beispiel Buttermilch. Trotzdem wird oft noch rote Lebensmittelfarbe hinzugefügt, um den Effekt zu intensivieren, besonders wenn der Kuchen keine Schokolade enthält und eher leuchtend rot als rotbraun werden soll.

Das Hilft uns doch seeehr weiter bei dem Thema Red Velvet und besser hätte Ich es nicht schreiben können.
Wir machen jetzt aber keinen Red Velver Cake sonder Cake Pops :-)
Und hier ist auch schon das Rezept für Euch.

Zutaten:   Ergibt ca 25-30 Stück

Für den Kuchen

250gr. Mehl
130gr. Zucker
100gr. Weiche Butter
2 TL Backpulver
2 Eier
1/2 TL Kakaopulver
1/8 l Milch
Mark einer Vanilleschote
Eine Prise Salz
Rote Lebensmittelfarbe

Für das Frosting
50-60gr. Frischkäse

Candy Melts oder weiße Kuvertüre

Als erstes einmal machen wir am Vortag den Kuchen.
Weiche Butter, Salz, Zucker und Vanille Mark zusammen geben und alles Gut mit einander vermischen mit dem Mixer.
Die Eier und Rote Lebensmittel Farbe mit dazu geben und nochmal Alles vemischen.
Backpulver und der Kakao ins Mehl geben, mischen und das ganze in die nasse Masse sieben, abwechselnd die Milch mitrein geben und alles unerheben.
Den Teig bei 180C° 30-35  Minuten backen.
Lasst den Teig in Fischaltefolie über Naht ruhen, somit werden die Cake Pops einfach besser.

Am nächsten Tag dann schneiden wir Alle härteren Stücke des Kuchens Großzügig Ab und den Rest des Kuchens zerbröseln wir in eine Schüssel.
Macht den komp,etten Kuchen mit Euren Händen klein damt so Gut wie keine Stücke mehr drinne sind.

Nun nehmen wir 50-60gr. Frischkäse und mischen den mit den Kuchenkrümel zusammen.
Am Besten ist wenn Ihr dazu einen Einweg Handschuh anzieht, besonders wenn Ihr lange Fingernägel haben solltest so wie Ich :-)

Als nächsten wiegt Ihr immer 15gr von dem Teig ab und formt darauf Eure Cake Kugeln.
Ein wenig weiße Schokolade schmelzt Ihr in der zwischenzeit im Wasserbad.
Tunkt die Stiele in die geschmolzene Schokolade und steckt diese dann in den Cake Pop hinein, verkehrt herum hinstellen.
Das macht Ihr bis der Teig weg ist und stellt Sie dann für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Schmelzt nun Eure komplette Schokolade und färbt Sie nach belieben.
Tunkt dann eure Cake Pops kopfüber in die Schokolade und dreht den Stiel langsam zwischen euren Fingern hin und her damit die überschûssige Schokolade abtropfen kann.
Dekoriert so wie Ihr das haben wollt und steckt die Pops in euren Cake Pop Halter.
Nun wieder Alles in den Kühlschrank und erst kurz vor der Servieren raus holen.
Das wars, nun haben wir lecker schmeckende Red Velvet Cake Pops.
Ich erklähre Euch im nächsten Post wie man diese Niedlichen kleinen Birdy Pops machen kann :-)
Viel spaß und liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Den Laden kann ich nur empfehlen "Xenos"

Heute war Ich in Düsseldorf imn dem Geschäft namens Xenos.
Xenos ist klein und Fein und Unscheinbar, aaaber für uns Backfeen das reinste kleine Paradies.
Hier gibt es Günstigen Roll Fondant in verschiedenen Farben und Größen und Marzipan.
Es gibt viel Zubehör für Fondant, also Modelierwerkzeuge, Rollen, Ausstecher in verscheidenen Ausführungen, Muffin Förmchen aus Silikon und Papier, Cupcake und Cake Pop Ständer, Cako Pop Stiele und und und gaaaanz viel mehr.
Ich habe mir zweimal Fondant gekauft, jeweil 500gr, Hell Blau und Rosa und habe für jedes nur 2,99€ bezahlt.
Ich hoffe natürlich das der Fondant auch gut ist, das werde Ich euch aber noch berichten.
Man hat dort wirklich eine Tolle Auswahl zu niedriegen Preisen.
Man kann dort wirklich eine menge an Geld spahren, bevor man sich das ganze Zeug im Internet Teuer bestellt guckt doch erst einmal ob Ihr eine Xenos Filiale in eurer Nähe habt.
Ich kann euch das wirklich nur empfehlen dort einmal hin zu fahren, es wird sich mehr als nur Lohnen und den Geldbeutel schonen :-) :-) :-) :-)
Hier sind mal ein paar Bilder von dem Sortiement in Düsseldorf und meine Ausbeute .
Gaaaanz liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Dienstag, 28. Mai 2013

Alice im Wunderland Tee Party

Es ist vollbracht :-)
Meine Bewerbungstorte ist endlich Fertig und Ich finde Sie richtig Toll.
Diesmal habe Ich voll und ganz auf Details gesetzt, das werdet Ihr aber auch erkennen.
Die Liebe liegt hier im Detail ;-)
Ich habe fast eine Woche gebraucht für die komplette Dekoration.
Ist eine mischung aus Fondant und Blütenpaste.
Der Hasenhügel ist die Torte, innen drinnen ist Schokosahne Creme und Ganache mit einem Nusskuchen :-)
Ich habe hier wirklich mein Herzblut rein gesteckt damit Ich den Konditor auch überzeugen kann.
Er meldet sich am Montag bei mir wegen Probearbeiten, hoffe Ich.
Nun die Torte, mein Meisterstück :-) :-) :-) :-)
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Montag, 27. Mai 2013

Nusskuchen Rezept

Ich bin ja gerade sozusagen mitten drinn in den Vorbereitungen der Alice Torte.
Der Nusskuchen ist im Backofen und da Ich gerade nix zu tun habe, schreibe Ich mal schnell das Nusskuchen Rezept auf.
Der geht wirklich suuuuper Toll auf und ist super Fluffig.
Das ist wirklich ein ganz tolles Rezept.

Zutaten:

250gr. Butter
200gr. Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
250gr. Mehl
1 Pck Backpulver
1/8 L Milch
250gr gemahlene Haselnüsse

Ihr schlagt die Butter, den Zucker, Salz und die Eier mit dem Mixer schaumig.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in die Nasse Masse sieben.
Das Mehl unterheben.
Gemahlene Nüsse und Mich nach und nach unterrühren.
Das ganze in eine Backform geben und bei 180C° ca 60 Minuten backen.
Und schon ist der Nusskuchen Fertig.

Den müsst Ihr unbedingt mal nachbacken, der ist wirklich sehr sehr Lecker.
Viel spaß dabei :-)
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gabcken
Eure
Alexandra

Sonntag, 26. Mai 2013

Hier nun die Komplette Alice Dekoration

Es ist vollbracht :-)
Das war ein hartes Stück Arbeit kann Ich euch sagen aaaaaaber, es hat sich doch gelohnt!!!
Dies ist nun die komplette Fondant und Blütenpaste Dekoration für die Alice Tee Party Torte.
Morgen wird der Kuche gebacken und mit Schokoladen Sahnecreme gefüllt und mit Ganache überzogen.
Ich freue mich sehr auf die Tortem njr erwartet jetzt keine Riesentorte, Nein, Nein, Nein!!!
Nur der Tisch wird die Torte sein.
Ihr könnt Euch auf wirklich Tolle Bilder freuen.
Hier nun erst Einmal die Dekoration ;-)
Ich hoffe euch gefällt es genauso wie mir
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Dienstag, 21. Mai 2013

Und hier ist der Hutmacher

Heute habe Ich wieder den halben Tag modeliert.
Alice hat sich schon beschwert das Ihr der Hutmacher so fehlen würde, alsooooo habe Ich heute den Hutmacher modeliert, ein paar Bäume, kleine Pilze und die zwei Stühle.
Ich hoffe Sie halten wenn Alice und der Hutmacher drauf Platz nehmen xD lach.
Habe die Beine aber komplett mit Zahnstocher gestützt von den Stühlen.
Was sagt Ihr dazu.
Nun bin Ich fast Fertig mit der Alice Deko, der Rest folgt morgen dank :-)
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Strawberry On Top Of Cupcake