Montag, 25. November 2013

<3 Mokka Plätzchen <3

Wer Kaffee mag wird die Mokka Plätzchen lieben!!!
Innen weich und saftig aber zugleich auch Knusprig, eine ganz tolle Kombination wie Ich finde.
Eine gute Freundin die wirklich überhaupt keinen Kaffee mag sagt selber das Sie aufpassen muss die nicht alle weg zu futtern!!!
Ich finde Sie passen ganz toll zu der kalten Jahreszeit mit einer heißen Milch abends auf der Couch *yummi*
Natürlich möchte Ich euch das Rezept nicht vorenthalten, also nun zum Rezept.

Zutaten:

125gr. Butter
125gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Instant Kaffeepulver
1 Ei
200gr. Mehl
50gr. gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
1 TL Backpulver

Für den Guss:

100gr. Puderzucker
Etwas starken Mokka, Espresso, Kaffee oder Mokkalikör

Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Das Instant Kaffeepulver und das Ei dazu rühren.
Das Mehl mit dem Back- und dem Kakopulver mischen und sieben, mit den Nüssen vermischen und alles mit einander mischen.

Mit den Händen Kugel formen und auf das Backblech legen und etwas flach drücken, aber nicht ganz flach drücken.
In den vorgeheizten Backofen geben und 15 Minuten bei 160C° backen.

Lasst die Plätzchen auf dem Backblech bis sie komplett abgekühlt sind da Sie ainst direckt zerbröseln würden.
Wenn die nun abgekühlt sind macht ihr aus dem Mokka und dem Puderzucker wine Glasur und gebt Sie darüber.
Garniert Sie nun noch mit Nüssen oder Schokobohnen.

Ich würde zuuuu gerne wissen wenn Ihr die nach gebacken habt, wie Sie euch geschmeckt haben :-)

Ganz liebe Grüße und viel spaß
Eure Alexandra

Süße Sünden selbst gebacken

Kommentare:

  1. Toll sehen die aus! Wie beim Bäcker. Du hast echt Talent dafür. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen herzlichen Dank für das Kompliment :-)
    Freut mich sehr das Sie gut ankommen.
    Sie schmecken auch fantastig!

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...