Donnerstag, 10. Oktober 2013

Tigger Tutorial Schritt für Schritt

Ich habe hier mal ein Schritt für Schritt Tutorial gemacht für einen Tigger.
Ich finde den habe Ich sehr gut getroffen und Er ist so einfach.
Es sind zwar mehrere kleine Teile durch die Schwarzen Streifen aaaaber Er ist leicht zu modelieren.
Ich glaube Ich habe mit allem knapp eine Stunde gebraucht, mit färben und schneiden und modelieren bis Er dann Fertig war.
Mit den Schritt für Schritt Bilder ist das gut hinzubekommen.

Ihr braucht dazu:

Blütenpaste oder Modelierfondant in
Orange, Gelb, Hautfarbe, Schwarz
Rolle zum ausrollen
Skalpell
Kleber + Pinsel
Ein stück dünnen Draht ( für den Schwanz zum stabilisieren )
Bäckerstärke zum bestäuben der Arbeitsfläche

Ich habe als erstes den Kopf modeliert.
Da habe ich mit dem vorderen Lippen Teil angefangen.
Die Form kann man ja schön auf dem Bild erkennen.
Wenn Ihr das Hautfarbene Unter und Oberteil des Mundes gemacht hat, schnibbelt ihr das kleine Rosane Zungenstück.
Macht es so das aussen noch etwas von der Hautfarbe zu sehen ist.
Fest kleben und die Oberlippe mit drauf kleben auf die Zunge, aber so das die Unterlippe mehr hervorsteht als die Oberlippe.
Dann noch oben den kleinen gelben Teil drauf kleben ( siehe Foto ) und die rosa Nase.
Als nächsten modeliert ihr einen runden Kopf der zu den Lippen passt, schaut wegen der größe das es auch passend aussieht.
Wenn ihr das getan habt kommt der Mund mit da dran.
Den Gelben Augenteil ausschneiden und und mit auf den Orangenen Kopf kleben.
Formt zwei kleine Kugeln für die Augen und klebt diese an.

Die Öhrchen bestehen aus dem Orangenen Aussenteil und dem Gelben Innteil.
Dazu stecht ihr am besten zwei runde Kreise aus, der Orangene Kreis sollte etwas größer sein.
Zusammen kleben und Unten etwas zusammen drücken so bekommt man diese Typische Ohrform vom Tigher.
In den Kopf an der Stelle der Ohren zwei kleine Löschen rein machen und mit dem Kleber die Örchen fest kleben.

Dann ist der Körper dran, nehmt euch ein Stück Orangenen Blütenapste und modeliert einen länglichen Körper, hinten an der Futt etwas breiter als vorne.
Hier schaut ihr auch wieder das der Körper zum Kopf passt von der Größe her!!!
Hinten drückt ihr ein Loch in die Stelle wo der Schwanz hinkommen wird.

Als nächstes Formt ihr die Beine ( siehe Bild ) vorme rund und platt und hinten dünn und spitz uuund achtet auf die Proportionen das die stimmen.

Für die Arme rollt ihr ne Wurst und scheidet dann dort an beiden Enden die Arme raus.
An dem Ende wo ihr abgeschnitten habt formt ihr das ganze etwas platter so das man das ganze dann an den Körper gut fest kleben kann.
Knickt die Arme etwas, so das Sie in der Mitte zusammen kommen.

Jetzt brauchen wir noch den Schwanz.
Rollt dazu eine Wurst und steckt unten etwas draht rein, somit könnt ihr dann später den schwanz im Körper befestigen.

Als nächstes brauchen wir die Tiger Streifen.
Schneidet für Arme, Beine, Schwanz und den Kopf ein paar streifen aus und klebt diese an.
Ihr seht ja wie ich das gemacht habe.

Dann klebt ihr die Beine an, die Arme und den Kopf.
Der Kopf kommt halb auf den Körper und auf die Arme, der liegt dann so auf.

Gabz zum Schluss wenn der Schwanz ausgehärtet ist klebt ihr den Schwanz an und stabilisiert das ganze Noch etwas bis der kleber hart geworden ist.

Und das wars dann auch schon!!!
So kann man ganz einfach einen Tigger modelieren in wenigen Schritten.

Wie gefällt euch diese Anleitung?
Ist sie gut erklährt und kann man Sie gut verstehen?
Gebt mir doch mal Bitte Bitte ein Feedback.
Liebe Grüße ud viel spaß :-*

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea :-)

    Schön das Dir die Anleitung gefällt.
    Ich hoffe man kann den Tigher so gut und einfach nachmachen!!!
    Lg
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. coole sachen, jetzt traue ich mich das auch.... wo bekomm ich die zutaten? bei edeka? combi?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jenny :-)
    Freut mich das Dir die Anleitung weiter hilft, kommen de Tage noch andere Tutorials mit auf meinen Blog.
    Also da Ich ja nicht weiß was genau Du von den Sachen schon zu Hause hast schreib Ich mal das wichtigste auf.
    Die Blütenpaste bestellst Du Dir am besten bei http://tolletorten.shopgate.com/ von der Firma Satin Ice, das ist 1 Kilo Blütenpaste, dann brauchst Du Pastenfarben Lebensmittelfarben, da empfehle Ich Dir die von Rainbow Dust zu nehmen, die kannst Du auch bei Tolle Torten bestellen. Wenn Du Modelierfondant nehmen willst musst Du normalen Rollfondant mit CMC mischen, das bedeutet das CMC härtet denn Fondant aus.
    CMC brauchst du eh für den Zuckerkleber, das Rezept findest Du auch auf meinem Blog, glaube es steht schon unter Rezepte, wenn nicht ist das in den ersten zwei Monaten mit dabei. Du kannst aber auch schon bereits gefärbten Fondant bei Tolle Torten bestellen.
    In normalen Geschäftwn wirst Du das nicht bekommen, nur in special Backlbedarfsläden.
    Hoffe Ich konnte Dir was weiter helfen.
    Wenn Du noch fragen haben solltest dann melde dich einfach nochmal!!!

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...