Samstag, 7. September 2013

Wickeltorte :-)

Im Internet habe Ich ein Bild einer Wickeltorte gefunden und fand das is ne Suuuper Idee und musste gleich nachgemacht werden.
Es hat auch alles sehr gut geklappt ausser das Ich eigentlich Rosen als deko mit der Sahne spritzen wollte aber dafür hat die Sahnecreme leider nicht gereicht.
Fürs nächste mal weiss Ich also bescheid.
Ich habe dafür einen Red Velvet Kuchen gebacken und ein Blech Biskuit ausserdem hatte Ich 600gr. Erdbeersahne und zwei Gläser Erdbeermarmelda.

Red Velvet Kuchen:

250gr. Mehl
130gr. Zucker
100gr. Butter (Zimmertemperatur)
2 TL Backpulver
2 Eier
1/2 TL Kakaopulver
1/8 l Milch
Mark einer Vanilleschote
Prise Salz
rote Lebensmittelfarbe

Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Butter, Zucker, Vanillemark und Salz in einer Rührschüssel mit dem Mixer kräftig durchrühren bis die Masse cremig und hell ist.
Nach und nach die Eier unterrühren und Rote Lebensmittelfarbe dazu geben.
Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen, unter die Buttercreme rühren.
Milch nach Bedarf unterrühren.
In eine Form geben und bei 180C° ca 25-35 Minuten backen.

Blech Biskuit:

8 Eier
250gr. Mehl
200gr. Zucker
16gr. Backpulver oder Spezial Hefe
2pck vanillezucker

Die 8 Eigelb und 200g Zucker schaumig aufschlagen.
Die 8 Eiweisse zu Eischnee schlagen
Das Mehl mit Backpulver oder Spezial Hefe mischen.
Mehlmischung, Eischnee und Vanillezucker vorsichtig unter die Creme ziehen, bis eine einheitliche Masse entsteht.
Auf ein Blech Backpapier legen und den Teig direckt auf das Blech geben.
Das ganze bei 150C° ca 20 Minuten backen.
Passt gut auf das der Biskuit sehr Hell bleibt, fast noch weiss dann kann man Ihn später sehr gut rollen da Er schön weich ist.
Nehmt den Biskuit vom Blech und schneidet 3 Waagerechte Stücke raus, jeweils immer 10cm breit.
Legt nun bis der Biskuit abgekühlt ist ein feuchtes Handtuch drüber, so bleibt Er schön weich.

Nun nehmt ihr euch den Red Velvet und schneidet zwei Böden raus.
Den Rest könnt ihr naschen oder ein paar Cake Pops draus machen ;-)
Legt die Böden auf Seite.

Nehmt das Handtuch runter und schneidet, wenn euer Biskuit auch so schön Dick ist einfach in der Mitte durch, so habt ihr aus einem Stück immer Zwei.
Wir haben nun 9 längliche Biskuitstücke.
Nun müssen diese mit Marmelade eingeschmiert werden und zusammen gerollt werden.
Das dürfte kein Problem sein.
Dann das nächste Biskuitstück mit Marmelade an die kleine Rolle dran geben und einrollen, bis alles weg ist.
Das wird das Innenleben des Wickelkuchen.

Ich habe ein Pulver für Erdbeer-Sahnecreme genommen und nach Packungsanleitung gemacht.
Das ergab eine Masse von ca 700gr. Sahne-Creme.

Nehmt euch den ersten Red Velvet Boden und gebt Ordentlich Creme drauf.
Dann kommt auf die Creme der Biskuit mit der Marmelade drauf.
Dann wieder Creme und der zweite Red Velvet Boden.
Nun müsst ihr enfach nur die komplette Torte mit Sahne-Creme umhüllen, so wie ihr das wollt.
Entweder mit Muster oder Schlicht und einfach wie Ich diesmal.
Nun muss die Torte ca 2-3 Stunden kalt gestellt werden bevor man Sie genießen kann :-)

Das wars auch schon, so machen wir eine Wunderschöne leckere Wickeltorte!!!!
Der Anschnitt dieser Torte ist der Hamma und hat einen Richigen Woooow Effeckt.
Ich finde sie ist einfach gemachz, nicht schnell aber leicht.
Ganz viel spaß mit dem Rezept :-*

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...