Freitag, 20. September 2013

"Grusel Gräber" Halloween Special Rezept

Da will Ich doch mal mit dem ersten Beitrag beginnen für mein Halloween Special.
Den Anfang machen die Grusel Gräber, die halb Kuchen und halb Kekse sind!!!
Das Grab ist ein Kuchen und der Grabstein ist ein Keks.

Erst einmal das Rezept für den Schokoladenkuchen:

Zutaten

250gr. Zartbitterschokolade
120gr. Butter
140gr. Mehl
½ TL Backpulver
eine Prise Salz
3 Eier
200gr. Zucker
1Pck. Vanillezucker

Die Schokolade mit der Butter zusammen im Wasserbad schmelzen.
Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen.
Wenn die Schoki was abgekühlt ist mit in die Ei - Zuckermasse geben und verrühren.
Das Mehl und das Backpulver mischen und in die Masse sieben, alles mit einder verrühen.
Gebt den Teig in eine rechteckige Backform die vorher eingefettet worden ist.
Auf 180C° ca 20 Minuten backen.
Schaut aber ab 15 Minuten mal nach wie weit Er ist.
Den Kuczen abkühlen lassen und dann in rechteckige Stücke schneiden.
Ich habe 8 Stück raus bekommen die dann als Grab dienen werden.
Die Ränder abschneiden, das habt Ihr dann zum naschen.

Sooo nun widmen wir uns den Grabstein Keksen.
Ihr werdet ja nur 8 Stück brauchen, deswegen macht einfach den Rest Teig als Geister Kekse oder Kürbis Kekse.
Irgendwas, was dann halt zu Halloween passt.
So habe Ich das auch gemacht.

Nun aber zum Keks Rezept:

Zutaten:

125gr. Butter
125gr. Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Vanillearoma
250gr. Mehl

Die Butter, den Zucker und den Vanillezucker in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
Das Ei und das Vanillearoma dazu geben und unterrühren.
Das Mehk mit rein sieben und alles mit einander mischen.
Dann noch einmal mit den Händen alles vermischen und durchkneten.
Den Teig dann für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.

Dann die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die das Nudelholz und dann den Teig ausrollen.
Aber nicht zu dünn.
So ca 3-4 mm dick.
Die Kekse auf 180C° 10-13 Minuten backen.

Für die Deko benötigen Wir:

Pistazien
Vollmilchschokolade 200gr.
Fondant Kürbisse

Die Schokolade schmelzen und auf die Schokokuchen Gräber geben, ruuuuhig etwas dicker und schön Hubnelig, denn Erde ist ja auch nicht glatt.
Nehmt einen Grabsteinkeks und klebt diesen mit Schokolade an den Kuchen dran, sie wie bei mir (siehe Bild ) und setzt den Kürbis mit aufs Grah drauf.
Dann hackt oder mahlt ihr die Pistazien und verteilt etwas auf dem Grab, sieht schön nach Moos aus.
Wenn ihr Fondant da habt oder Schokoladen Buchstaben klebt RIP mit auf den Grabstein!!!
Ihr könnt die Grabsteine nach Lust und Laune dekorieren.

Das war nun das erste Halloween Special und Ich hoffe euch gefällt das!!!
Muhahahaha, nächste Woche folgen Grusel Pops ;-)
Liebe Grüße an euch alle.

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...