Montag, 26. August 2013

Der etwas andere Cheescake <3

Ich bin da in einem kleinen Heftchen auf ein Interessantes Rezet gestoßen und wollte es mal ausprobieren, obwohl Ich mir am Anfang nur dachte, ob das schmecken wird oO?
Aber okay, doch es schmeckt wirklich und für ab und zu mak is das wirklich ganz Okay, es wird aber nicht jedem sein Fall sein.
Ich mag es und mein Mitbewohner der fast Alles mag, dem schmeckt es nicht so dolle.
Aber Okay, möge jeder selbst Urteilen, gut das geschmäcker verschieden sind!!!

Zutaten:

6 scheiben Zwieback
225gr. Frischkäse (Zimmerthemperatur)
300ml gezuckerte Kondensmilch ( ca 3 EL )
60ml Zitronensaft
600gr. Sauerkirchen mit Saft
50gr. Zucker
3EL Speisestärke
1 mal Gelatine

Dwn Zwieback macht ihr in einer Tüte klein, zerbröselt ihn Richtig.
Dann gebt Ihr die Brösels jeweils in 6 Gläschen oder Becherchen was auch immer ihr dafür nehmen wollt.

Die Gelatine so machen wie es auf der Packung steht, ich nehme immer Gemalhlene Gelatine ist einfacher.
Dann den Frischkäse mit dem Zitronensaft etwas Zucker und der Konensmilch in eine Schüssel geben und alles gut vermischen bis es schön Cremig ist.
Die Gelatine mit rein geben und mische.
In jedes Gläschen Tut ihr nun die Masse rein füllen und stellt das ganze ca ne halbe Stunde kalt.
Dann die Sauerkirschen in einen Topf geben und den saft mit der Speisestärke mischen und mit zu den Kirschen geben.
Das gaze Köcheln lassen bis es fester geworden ist.
Die Kirschen nun auf die Gläschen verteilen und alles wieder Kalt stellen bis es Feat geworden ist.
Das wars auch schon, so habt ihr einen Cheescake mal anders :-) :-)

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...