Samstag, 31. August 2013

Süße Sünden hat nun ein Logo <3

Ich wollte doch auch uuuunbedingt ein passendes Logo haben und Ich habe bei Face Book die nette Dame Christine Coorßen gefunden, okay eher anders herum Sie hat mich gefunden und mir ihre Hilfe angeboten mir bei meinem Logo zu helfen.
Da ich sowas nur zeichnen kann aber es nicht Digital hinbekomme war Ich ihr seeeeehr Dankbar für das Angebot!!!
Aus meinen Wünschen hat Sie mir das perfeckte Logo gebastelt.
Ich bin hellauf Begeistert und Ich liiiiebe es :-)
Was sagt Ihr dazu????

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

FC Köln Geburtstagstorte für Mama <3

Meine Mama hatte am 29.08 Geburtstag und Sie ist als Köllnerin ein riiiiesen Fc Köln Fan.
Da musste Ich ihr natürlich eine FC Torte machen.
Ich habe dafür einen Tortenaufleger modeliert.
Das FC Loge ist aus Blütenpaste und Fondant gemischt.
Der Hennes ( Bock) genauso, nur ist dieser dann noch Handbemalt!!!
Ich finde das es dem Originalen doch sehr Nahe kommt, bin echt Stolz und meine Mama war mega Happy.
Innen drinne steckt ein Eierlikörkuchen mit Buttercreme und aussen Herum das Rote war weisse Schokolade die ich mit Wilton Pastenfarbe Rot eingefärbt habe.
Das war echt schwer, die warme Schoki auf die Buttercreme zu bekommen so das alles dicht ist
Das hatte Ich leider nicht mit bedacht.
Aber es ist alles gut gegangen und Meine Mama bekamm eine tolle Torte!!!

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Mittwoch, 28. August 2013

Eine Rote Rose für Mutti <3

Meiiiiiiine liebe Mami hat Heute den 29.08 Geburtstag <3
Ich wollte Ihr etwas ganz besonderes schenken, neben der FC Köln Torte und da dachte Ich an etwas das Ich selber mache und was kann Ich, na klar modelieren :-)
Alsoooo habe Ich mich letzte Nacht noch hingestellt und aus dem Rest Styrepor den Ich noch hatte einen mini Dummie gemacht mit einer schönen Rose!!!
Ich bin so gespannt was Sie dazu sagen wird, wie Sie ihr gefallen wird.
Es kommt von ganzem Herzen und soll Ihr zeigen das Ich sie sehr liebe, die Beste Mami der Welt <3
Was sagt ihr denn zu dem kleinen Dummie?
Würde mich sehr üner Eure Meinung freuen :-)
Ganz liebe grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra


Marmorkuchen Rezept

Ich habe hier mal was ganz normales für euch.
Omas leckeren Marmorkuchen <3
Jeder kennt ihn und jeder liebt ihn und da meine Mama heute Geburtstag hat habe Ich zu der Eierlikörtorte mit Buttercreme noch diesen Marmorkuchen gebacken.
Hier ist das Rezept dazu.

Zutaten

500gr. Mehl
1 Päckchen Backpulver
200gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200gr. Butter oder Margarine
3 Eier
1/8Liter Milch
1 Prise Salz

Das kommt dann zum restlichen Teig noch dazu

3 EL Kakaopulver
2 EL Zucker
2 EL Milch

Die Eier und den Zucker schaumig rühren. Die weiche Butter, Milch und Salz dazugeben.
Das Mehl und Backpulver vermengen und ebenfalls unterrühren.
Alles ca. 3 Minuten in der Küchenmaschine rühren lassen.
Gut 2/3 des Teiges in eine gefettete Form füllen.
Den Kakao, Zucker und die Milch zum restlichen Teig in die Schüssel geben und verrühren.
Diese Masse ebenfalls in die Form füllen, mit einer Gabel glatt streichen und spiralförmig von oben nach unten durch den hellen Teig ziehen.
Bei 175 ° ca. 60 Min lang backen.
Fertig ist der Marmorkuchen <3

Ich habe ihn in der Silikonbackform von Torten dekorien gebacken und hatte die Form komplett voll, die Pinke Form die man beim Abo dazu bekommt.
Ich habe auf den Kuchen noch ca 400gr. schokolade drauf gemacht und ein paar Smarties zur Deko :-)
Sieht gut aus und vorallem schmeeeeeckt der Richtig gut!!!!
Viel spaß mit dem Rezept :-)
Liiiiiiiebe grüße :-*

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Dienstag, 27. August 2013

Ich hätt so gern ne Kitchen Aid <3

Oooh jaaaaaa, eine Kitchen Aid!!!
Der Traum, mein Traum :-)
Oh was Ich damit alles zaubern könnte.
Ihr könnt mir dabei helfen Sie zu Gewinnen.
Wir sind soooo viele und wenn nur die Hälfte der Leute für meine Torte klicken würde dann hätte Ich das Machinchen schon in der Tasche.
Geht auf diesen Link:

Hier gehts zum Voting für meine Torte

Wenn meine Torte nicht direckt zu sehen ist, dann klickt ihr in das kleine Suchfeld mit der Lupe und schreibt dort meinen Namen rein: Aexandra Franz.
Dann nur noch auf Abstimmen kicken und Ich habe eure Stimme.
Es währe ein großer Herzenswunsch für mich diese Kitchen Aid zu besitzen <3
Helft mir dabei :-)
Liiiiiiebe Grüße
Alexandra

Babys verkleiden sich als Mäuschen <3

Hier habe Ich nun die nächsten zwei Babys für euch.
Im Stil von Mini und Mickey Mouse.
Was haltet ihr von den Babys?
Wie gefallen euch die Outfits???

Bin so gespannt was Ihr dazu sagt!!!!
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Montag, 26. August 2013

Baby Produktion hat begonnen!!!

Ich habe ja von dem lieben Alfonso das Baby Modul bekommen für Fondant Babys zu machen und Ich habe vor ein paar Tagen mal versucht welche zu machen.
Die ersten Versuche wahren allerdings mist.
Da sind mir die Babys immer zerdötscht, dann habe Ich das Modul mit dem Fondant drinne einfach mal für 10 Minuten in den Kühlschrank getan und siehe daaaa, die Babys kann man so ganz leicht aus dem Modul raus holen.
Sie werden im Kühlschrank etwas fester und das erleichtert es einem ungemein!!!

Das ist gaaanz einfach.
Färbt euch Fondant mit Wilton Gel Farbe Ivory.
Das ergibt eine tolle Hautfarbe.
Nehmt euch das Modul und gebt etwas Pudezucker oder wie Ich Bäckerstärke rein.
Verteilt es gut damit überall etwas ist, somit kann der Fondant nicht kleben bleiben.
Dann nehmt euch nen kleinen Knubbel Fondant kneten ihn nochmal gut durch und drückt ihn feste in das Modul rein.
So das überall Fondant ist.
Wenn ihr sicher seit das überall Fondant ist dann drückt nochmal alles schön Fest.
Dann für 10 Minuten in den Kühlschrank legen.
Wenn die 10 Minuten rum sind holt ihr das Modul wieder raus und drückt die Seiten auf Seite damit ihr das Baby entnehmen könnt, aber macht das mit Vorsicht da das Baby noch sehr weich ist.

Es dauert jetzt ca 1-2 Tage bis das Baby richtig ausgehärtet ist!!!
Man kann soooooo viele verschiedene Babys machen, mit verscheidenen Kleidungsstücken und genauuu das habe Ich vor.

Ich mache ab jetzt immer mal wieder Baby's damit ich ganz viele verschiedene Outfits ausprobieren kann.
Mal gucken wie veile Babys da zusammen kommen werden, aber Ich denke es werden eiiiiiinige werden :-)
Hier ind meine nächsten 4 Babys und die ersten Drei die ich gemacht habe.
Wie gefallen Sie euch?
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Der etwas andere Cheescake <3

Ich bin da in einem kleinen Heftchen auf ein Interessantes Rezet gestoßen und wollte es mal ausprobieren, obwohl Ich mir am Anfang nur dachte, ob das schmecken wird oO?
Aber okay, doch es schmeckt wirklich und für ab und zu mak is das wirklich ganz Okay, es wird aber nicht jedem sein Fall sein.
Ich mag es und mein Mitbewohner der fast Alles mag, dem schmeckt es nicht so dolle.
Aber Okay, möge jeder selbst Urteilen, gut das geschmäcker verschieden sind!!!

Zutaten:

6 scheiben Zwieback
225gr. Frischkäse (Zimmerthemperatur)
300ml gezuckerte Kondensmilch ( ca 3 EL )
60ml Zitronensaft
600gr. Sauerkirchen mit Saft
50gr. Zucker
3EL Speisestärke
1 mal Gelatine

Dwn Zwieback macht ihr in einer Tüte klein, zerbröselt ihn Richtig.
Dann gebt Ihr die Brösels jeweils in 6 Gläschen oder Becherchen was auch immer ihr dafür nehmen wollt.

Die Gelatine so machen wie es auf der Packung steht, ich nehme immer Gemalhlene Gelatine ist einfacher.
Dann den Frischkäse mit dem Zitronensaft etwas Zucker und der Konensmilch in eine Schüssel geben und alles gut vermischen bis es schön Cremig ist.
Die Gelatine mit rein geben und mische.
In jedes Gläschen Tut ihr nun die Masse rein füllen und stellt das ganze ca ne halbe Stunde kalt.
Dann die Sauerkirschen in einen Topf geben und den saft mit der Speisestärke mischen und mit zu den Kirschen geben.
Das gaze Köcheln lassen bis es fester geworden ist.
Die Kirschen nun auf die Gläschen verteilen und alles wieder Kalt stellen bis es Feat geworden ist.
Das wars auch schon, so habt ihr einen Cheescake mal anders :-) :-)

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra


Ein Interview mit MIR

Es gibt ganz ganz ganz tolle Nachrichten :-)
Miiiiiich hat man Interview zu mir und meinem Blog!!!
Ich musste ein paar Fragen über den Blog und das Thema backen beantworten und mich ja ganz Ehrlich sagen das Ich megaaa Stolz bin, sowas passiert einem ja nicht alle Tage.
Desweiteren bin Ich dort morgen der "Blogger des Tages" iiiiiiis das nicht der Hamma Also wirklich das is mal was gaaaanz tolles für mich, fühle mich ganz dolle geehrt, viiielen Dank an Heim Gourmet!!!

Und hier ist der Link zu dem Interview:
Mein Interview


Ich hoffe ihr habt spaß beim Lesen und erfahrt etwas mehr über mich!!!

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Freitag, 23. August 2013

Ich habe was Gewonnen :-)

Juchuuuuuuuuu Ich bin soooo Happy denn Ich habe den 2ten Platz bei einem tollen Give A Way Gewinnspiel gewonnen.
Es gibt eine ganz tolle Face Book Seite die Ich regelmäßig und sehr gerne Besuche.
Der Name der Seite lautet Jacky bakes und was es da alles tolles zu sehen gibt ist der Hamma.
Es werden wuuuunderbare Sachen aus jeglichem Essen gezaubert, es wird dort nicht nur gebacken!!!
Aber die liebe Jacky backt natürlich auch gaaanz tolle Sachen, schaut euch einfach mal Ihre Face Book Seite an und überzeugt euch selbst davon :-)
Jacky bakes
Ich hatte Ihr meine Eiswaffel Muffins zugeschickt, also das Bild davon und Ich habe damit den zweiten Preis gewonnen juuuuuchuuuuu ich freuuuuue mich so sehr darüber :-) :-) :-)
Wenn das Packet da ist folgt das Foto.
Aber hier schonmal ein Bild von meiner Einsendung und dem Gewinn.

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Donnerstag, 22. August 2013

Der Dummi ist Fertig <3

Wisst Ihr noch das Ich angefangen hatte einen Dummi zu machen?
Ich habe ihn heute eeeendlich mal Fertig gestellt und Ich bin wirklich seeeeehr Glücklich damit wie Ich den hinbekommen habe.
Ich mag viiiele Blumen und das sieht man auch an dem Dummi, Er soll ja auch diesmal nuuuuur mir gefallen.
Hihiioo, da habe Ich mir mal selber etwas Geschenkt und Ich bin Glücklich über mein Geschenk, lach.
Was sagt ihr denn dazu?
Die kleine Baby Fee heißt Emely und fühlt sich Pudelwohl auf ihrer Torte ;-)
De Torte hat ihren Platz im Wohnzimmer scon eingenommen und was soll Ich sagen......es sieht Fantastich aus.
Nochmal zur Errinerung, Innen drinne ist Styrepor und alles wurde mit Fondant eingedeckt.
Ich hoffe Ihr erfreut euch genauso wie ich an den Bildern.
Ganz ganz liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra :-*

Mittwoch, 14. August 2013

Kokos Cake Pops

Ich habe ein tolles Kokos Cake Pop Rezept entdeckt.
Das is sooo mega lecker, nicht nur als Cake Pop sonder auch so als Kuchen, total Saftig und hat einen ganz tollen Kokos geschmack, herrlich :-)
Ich musste mich bremsen den Kuchen nicht weg zu naschen bevor die Cake Pops fertig wahren xD lach.
Sooo nun zum Rezept:

Zutaten:

150gr. Butter
210gr. Zucker
3 Eier
120gr. Kokosraspeln
225gr. Mehl
2TL Backpulver
190ml Kokosmilch

Als erstes die Butter und den Zucker schaumig schlagen.
Dann nach und nach die Eier dazu geben.
Backpulver und Mehl mischen und dann nach und nach in die Mischung dazu sieben, abwechselnd mit der Kokosmilch und den
Raspeln dazu geben und alles zu einem Teig vermischen.
Ich hatte bunte Raspeln.
Das ganze in den vorgeheizten Backofen bei 180C° 45 Minuten lang backen.
Dann erstmal auskühlen lassen.

Die härteren Teile des Kuchen abschneiden und den rest in eine Schüssel rein bröseln.
Gebt ca 1TL Frischkäse mit dazu damit alles zusammen bappt.
Formt 17gr. schwere Kugeln.
Schmelzt etwas Schoki damit ihr die Stiel fest machen könnt.
Den Stiel in die Schokolade tunken und in den Cake Ball stecken.
Das ganze nun für ca 30-45 in den Kühlschrank stellen.

Legt euch in der zwischenzeit schonmal alles für eure Deko zurecht.
Dieses mal habe Ich Crispie Perlen und Zucker Perlen benutzt, das sieht so Super aus wenn ihr den Cake Ball komplett damit voll macht.

Dann einfach die Cake Pops in die geschmolzene Schokolade geben, abdrehen und dekorieren.
Die Cake Pops nun in den Kühlschrank stellen damit die Schokolade kalt wird.
So haben wir neue leckere Cake Pops gemacht!!!
Versucht auf jeden Fall mal dieses Rezept, ich finde es ganz toll.
Liiiiiiebe grüße und viel spaß beim naschen ;-)

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Dienstag, 13. August 2013

Facebook Wichteln :-)

Juchuuuuuu mein Wichtel Packet ist Heute angekommen und Ich bin echt Happy.
Bei Facebook gibt es eine Gruppe namens "Backen ohne Zicken" und die Damen dort veranstalten schon öfters dort Back Wichteln und bei Runde 3 habe Ich auch mit gemacht.
Nach langem warten kam dann Heute endlich mein Wichtel Packet mit dem Hermes Götterboten zu miiiiir.
Ich habe bekommen:

Roten Roll Marzipan
Mini Muffin Förmchen
Einen Pinsel aus Silikon
Eine wunderschöne Dose
Selbst eingelegte Süß Saure Paprika
Eine mini Reibe
Zucker Stifte
Muffin Spardose
Orangen Cake Pop Backmischung
2 Spritzbehälter

Suuuper tolle Sachen habe Ich von meinem Wichtel Christina Baumgartner bekommen.
Das Wichteln ist echt ne ganz tolle Sache und es macht Spaß, es is toll etwas zu verschenken und dann auch noch was ganz tolles zu bekommen.
Ne Super Sache is das :-)
Vielen Dank lieber Wichtel.
Ich verschicke meins am 19 diesen Monat an die liebe Daniela Veh.......bin ja sooo gespannt ob es ihr gefallen wird.
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...