Montag, 29. Juli 2013

American Donuts

Mhh ich liebe Donuts in allen Varianten muss Ich ja gestehen und deswegen musste Ich jetzt endich mal dad Rezept dafür ausprobieren und Ihr kennt mich ja mittlerweile etwas, Ich teile jedes gute Rezept mit euch.
Ich liebe es was man alles auf Donuts drauf machen kann, Sie sind so schön Bunt und soooo lecker.
Hier nun mal das Rezept für euch:

Zutaten

375gr. Mehl
75gr. Zucker
1 TL. Zimt
1/2 Päckchen Trockenhefe
1 Ei
125ml. warme Milch
40ml. Natur Joghurt
Geriebene Schale einer halben Zitrone

Zum bestreichen

Milch
55gr. geschmolzene Butter

Für die Deko und den Guss

Schokolade nach Wahl
Zuckerguss
Lebenamittelfarbe
Schoko und Zuckerstreussel
Mini Marshmallows
Smarties
Alles was ihr wollt

Das Mehl, Zimt, Zucker und die Hefe in eine Schüssel geben und mischen.
Geschmolzene Butter, Ei, Zitronenschale, warme Milch und den Joghurt dazu geben und alles gut vermischen.
Verarbeitet alles zu einem Teig und knetet es mit den Händen Gut durch bis Er nicht mehr klebt.
Dann den Teig wieder in die Schüssel geben und zugedeckt mit einem Handtuch an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Wenn der Teig doppet so Dick is wie zuvor hat Er genug geruht.
Dann raus holen und noch einmal durchkneten.
Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche Daumendick ausrollen.
Mit einem runden Ausstecher die Donuts ausstechen und mit einem kleineren runden Ausstecher innen Löscher ausstechen, so das es nicht zusammen kleben kann.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und noch einmal ca 1 Stunde gehen lassen.

Den Backofen vorher auf 190C° vorheizen.
Die Donuts vor dem Backen mit Milch bestreichen und dann für ca 8-12 Minuten backen bis Sie gut aufgegangen sind.
Die Butter schmelzen und nach dem backen die Donuts damit einstreichen.

Bevor wir nun ans Dekorieren gehen müssen die Donuts komplett kalt geworden sein.
Dann rührt ihr aus Puderzucker und Wasser einen Zuckerguss an und färbt ihn mit der Lebenamittelfarbe ein.
Schmelzt die Schokolade.
Dann die kalten Donuts in den Guss tunken und mit Streudeko verziehren.
Oder mit dem Zuckerguss Muster drauf spritzen.
Ihr könnt auch Lebensmittel Glitzer mit drauf streuhen, das sieht echt Super aus.
Den Guss und die Schokolade erkalten lassen und Servieren.

Sooo machen wir leckere und schòne Donuts :-) Ganz einfach selber.
Ich hoffe euch gefällt auch dieses Rezept.
Sagt mir doch mal was Ihr davon haltet, würde mich riesif darüber freuen.
Danke und liiiiiebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Das hört sich ja interessant an. Hab bisher immer gedacht Donuts werden in Fett herausgebacken. So wie Krapfen bzw Berliner heissen die ja glaub ich in Deutschland ;o)

    Na jedenfalls Danke für das Rezept. Werde es mal ausprobiern, wenn wir mal wieder kühleres Wetter haben ;o)

    lg.Conny

    AntwortenLöschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...