Samstag, 1. Juni 2013

Wir machen Birdy Pops

Sind diese kleinen Vöglechen nicht Zuckersüß :-)
Jaaa sind Sie, denn Sie sind mit Fondant um Mantelt und sehen sooo Niedlich aus.
Ich möchte euch jetzt einmal erklähren wie man diese selber macht.

Ihr braucht dazu:

Farbigen Fondant in der Farbe die Eure Vögel haben sollen
Nudelholz
Zuckerkleber
Ein wenig geschmolzene weisse Schokolade
Cake Pops
Fondant Augen, Flügelchen Schnabel, Schwänzchen und Füßchen

Aks erstes einmal kümmern wir uns um die Kleinteile.
Schneidet euch kleine Flügelchen und wenn Ihr habt beklebt mit diesen kleinen Zuckerkristallen.
So das ihr ein keines Mosaik auf den Flügeln habt, das sieht Richtig Toll aus.
Ihr könnt euch dazu eine Pinzette zur Hilfe nehmen.

Wenn Ihr das Erledigt habt formt euch die Augen, den Schnabel und das Schwänzchen aus Fondant.
Die kleinen Füße könnt ihr mit dem mini Blumenausstecher machen.
So habe Ich das zu indestens gemacht, die kleine Bume sieht aus wie Füßchen :-)
Ihr braucht für den Körper ein Rundes Stück Fondant, ausgerollt.

Wenn Ihr das alles habt nehmt Euch den Cake Pop und pinselt ihn gaaanz Dünn mit der Schokolade ein.
Den Cake Pop ca in die Mitte den Fondands legen.
Nehmt das ganze nun in die Hand ( siehe Bild ) damit ihr den Mantel ohne große Wellen im Fondant zu schlagen.
Ihr braucht ezwas geduld um musst etwas am Ende ziehen damit es nicht so Wellig wird aber es ist nicht schlimm wenn es nicht komlett Gerade ist.
Das sind die bei mir auch nie :-)

Schneidet das Untere Ende des Fondants ab das wird nicht gebraucht.
Drückt soweit es Geht nun am Unteren Stück alles gerade so das alles abgedeckt ist.
Nun klebt Ihr eure Deko an den Vogel.
Zu erst die kleinen Füße.
Dann der Schnabel und die Augen.
Jetzt kommen die Flügel dran und keine Sorge das Sie abfallen, bei mir hat es sehr Gut geklappt.
Ich reibe den Flügeldann etwas an den Körper damit sich das direckt schön verbindet, so haftet es besser ;-)
Und zu Guter letzt noch das Schwänzchen dran.
Den Jungen könnt ihr eine Locke auf den Kopf setzen und den Mädchen ne Blume oder eine Schleife.
Ihr kònnt auch mal andere Vögel ausprobieren, das soll eine Anregung für euch sein.
Ich hoffe das Ich das so erklährt habe das man es verstehen kann :-)
Viel spaß mit den Birdy Pops
Lasst Die doch auch mal bei Euch vorbei fliegen :-) :-) :-)

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Kommentare:

  1. Guten Abend :o)
    Die sehn ja lustig aus :o)

    Du bist eine der wenigen, die ich kenne, die Cakepops mit Rollfondant umhüllen und nicht mit irgendwas glasieren. Habs auch schon mit glasieren versucht, aber mit Fondant einrollen klappte viel besser ;o)

    Anders als du hab ich allerdings zuerst die Kugeln in rosa Rollfondant eingeschlagen und dann in den Händen glatt gerollt. Danach erst habe ich sie dann auf die Stiele gesteckt und in Schweinchen verwandelt ;o)

    So schön geglitzert wie deine Vögel haben sie aber natürlich nicht ;o)

    lg.Conny

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend Conny :-)

    Piggy Pops, ne Super Idee von Dir.
    Habe es gestern das Erste mal mit dem Fondant ausprobiert und es hat echt Gut geklappt.
    Ich muss sagen Ich bin begeistert davon :-)
    Ich brauche noch was Übung aber das klappt ja echt Super, aber normalerweise überziehe Ich die Cake Pops mit Schokolade und das schmeckt auch immer sehr lecker.
    Die Red Velvet sind ja auch mit Weisser Schoki die gefärbt wird überzogen.
    Habe schon die nächsten Tier Pops im Kopf, brauche nur Neuen Fondant.
    Ich wünsche einen schönen Abend Conny :-)
    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...