Montag, 24. Juni 2013

Holunderblüten Sirup

Ich habe die Holunderblüte entdeckt und bin total Beigeistert :-)
Da ja jetzt die Zeit für Holunderblüten war dachte Ich mir das muss Ich doch auch mal Pflücken gehen und was daraus machen.
Man sagte mir man kann daraus Gelee oder Sirup machen.
Hier will Ich euch erklähren wie man den Sirup herstellt.

Ihr braucht dazu:

Ca 30-40 Holunderblüten Dolden
2 Liter wasser
1-2 Zitonen oder Zitronen Saft in der kleinen Zitronenflasche, Limettensaft geht auch

Wenn Ihr die Holunderblüten gesammelt habt dann macht Ihr den groben Schmutz ab, aber nicht Abwaschen weil wir den Pollen mit brauchen, da ist der Geschmack mit drinne.
Schneidet die dicken Stiele Alle ab, die machen das ganze sonst viel zu Bitter.
Wasser in einen Topf geben und aufkochen.
Wenn Ihr Zitronensaft habt kocht den mit, wenn Ihr Zitronen habt schnedeidet diese in Scheiben und gebt Sie in einen behälter mit Deckel, dirt kommen auch die Blüten mit rein.
Wenn das Wasser kocht gebt Ihr dieses einfach in Euren Behälter mit den Blüten und das lasst Ihr über Nacht ziehen.

Am nächsten Tag dann siebt Ihr die Blüten aus dem Wasser raus und kocht das ganze mit 1 Kilo Zucker auf.
Ca 2-3 Minuten köcheln lassen und abfüllen.
Ich allerdings habe das ganze noch eine Nacht mit ca 5 Blüten Dolden ziehen lassen und dann erst in eine Flasche umgefüllt.

Und das war es schon.
Daraus kann man ein leckeres Erfrischendes Getränk mit kaltem Wasser machen, oder in Sekt mit rein geben das ist dad ein Hugo :-)
Es ist seeehr Gesund und wirkich lecker.
Ganz liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...