Montag, 3. Juni 2013

Erster Versuch mit "Pralinen"

Da mein Freund ja heute Geburtstag hat und Ich ihm dieses Jahr nix kaufen wollte habe Ich mich dazu entschlossen Ihm seine lieblings Nascherei zu machen.
Er liebt alles was mit Schokolade zu tuhen hat, also machte Ich ihm gestern Pralinen.
Es gibt ja soooo viele Arten von Pralinen, da fällt man ja um :-)
Ich habe mich einmal für eine Mischung aus Weisser und Vollmilch Schoki, Marzipan, Nougat, Walnüssen, Mandeln und Kokos entschieden.
Hierfür habe Ich einfach die Schokolade und den Nougat geschmolzen und einfach eine nach dem anderen übereinander gegossen.
Schicht für Schicht eine kleine Leckerei.
Zum Härten habe das Ganze einfach ins Eisfach gelegt.
Ich hatte noch Rot gefärbten Mazipan, Ich finde das sieht in der Schokolade sehr Gut aus wenn man den Marzipan färbt, das hat doch was :-)
Mansieht das wirklich schön auf den Bildern.
Die Schokoplatte habe Ich Oben drauf einfach mit Kokos und Nüssen garniert und dann nach dem Kühlen einfach in Mundgerechte Happen geschnitten.

Die anderen Pralinen habe Ich am Stiel gemacht, fand das sieht echt schön aus.
Hierfür habe Ich Marzipankugeln geformt, diese ausgehüllt und Nougat rein gefüllt.
Ab ins Eisfach damit der Nougat ein wenig Härter wird, ein paar Minuten reiche.
Dann den Stiel rein und wieder ins Eisfach bis der Stiel Gut hällt.
Wenn der Stiel Gut hällt dann tunkt ihr die Marzipankugel einmal in Weisse Schokolade, kurz warzen und dann nochmal in Vollmilch Schokolade, oder aber auch andere, wie euc das am Besten schmeckt.
Zum Schluß habe Ich die Pralinen noch mit zB Schokoflocken oder Zucker Kristallen garniert oder aber mit Farbigem Kokos, den man auch selbst herstellen kann ;-)
Hier gibt es kein richtiges Rezept, das soll eine Anregung sein für euch, wie man ganz Einfach und schnell ein paar leckere Pralinen zaubern kann.

Ihr könnt auch getrockntete Füchte zB mit rein tuhen.
Eurer Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt ;-) 
Tobt Euch mal so richtig aus an den kleinen leckerein und Berichtet mir was Ihe so gezaubert habt.
Ich hoffe Ich konnte euch Inspirieren
Liebe Grüße

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Kommentare:

  1. Ich finde die Idee klasse.
    Selbstgemachtes ist meist sowieso schöner als irgendwas gekauftes, für das man vielleicht sogar ewig grübeln musste und am Ende einfach nur das "kleinere Übel" gekauft hat. (Ich finde es oft sehr schwer, Männern was zu kaufen...hoffentlich bin ich da nicht die einzige :D).
    Diese "Bruch-Optik" bei den geschichteten Pralinen gefällt mir besonders gut, da das unglaublich was hermacht, ohne perfekt und akurat aussehen zu müssen :)
    Vielen Dank für die Inspiration ;D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Coco

    Als erstes mal, Neiiiiin, Du bist da nicht Alleine :-)
    Ich war auch die gaaanze Zeit am überlegen was Ich ihm kaufen soll, aber da mir mal wieder nix Eingefallen ist dachte Ich an Schokolade und damit konnte Ich Punkten :-) :-) :-)
    Das mit der Bruch-Optik finde Ich auch sehr schön, deswegen auch farbigen Marzipan, das Rote setzt nochmal ein kleines Optisches Highlight in der Schokolade.
    Das tolle ist ja, Du kannst Alles mit rein tuhen was einemmso Einfällt, man kann viel Experiementieren mit Schokolade und verschiedenen Geschmäckern da drinne dann :-)
    Schön das meine Idee dich Inspiriert hat.
    Berichte doch mal was Du aus der Idee gezaubert hast liebe Coco
    Ganz liebe Sonnige Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...