Freitag, 10. Mai 2013

Wiener Böden Rezept ( Muttertags Torte )

Für meine Muttertagstorte brauchte Ich drei Wienerböden und einen Mürbeteigboden.
Das Mürbetwig Rezept habe Ich ja bereits Online gestellt.
Hier gibt es un das Rezept für einen fluffigen Wiener Boden.
Ich finde das ist einer der Besten Böden die ich bis jetzt gemacht habe :-)

Zutaten:

4 Eigelb
4 Eiweisse
4 EL warmes Wasser
100 gr zucker
60 gr Mehl
60 gr Speisestärke
1 TL Backpulver
30 gr Margarine oder Butter, muss geschmolzen und lauwarm sein

Das Eigelb mit dem warmen Wasser und 2/3 des Zuckers zu einer cremigen masse schlagen.
Das Eiweiss mit dem restlichen Zucker steif schlagen ( Eischnee )
Dann die trockene Zutaten mischen und sieben.

Geben Sie den Eischnee abwechselnd mit dem Mehl nach und nach zu der Masse und heben die vorsichtig alles unter.
Zum schluss die geschmolzene lauwarme Butter hinzugeben und alles unterheben.
Es ist wichtig das Die Wiener Masse locker und fluffig bleibt damit Er richtig gelingt.
Falls ihr den Teig farbig haben wollt, färbt ihr am besten den Eischnee.
Tut etwas Lebensmittelfarbe in den schon festen Eischne und mixt nochmal alles durch bis die gewünschte Farbe da ist.
Nicht später färben, den sonst verliehrt die Masse ihre Fluffichkeit.

Wenn Ihr eine Fluffige Masse habt gebt das ganze in eine Springform oder in einem Tortenring, eingefettet versteht sich und backt das ganze auf 175C° ca 20 Minuten durch.
Macht den stöckchen Test :-) ob der Teig durch ist.
So Ich hoffe euch gefällt dueses Rezept.
Ganz liebe Grüße an euch

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...