Donnerstag, 4. April 2013

Hefezopf Rezept

Hallo an alle
Heute habe Ich ein Sehr leckeres Hefe Rezept für euch.
Dieses Rezet habe Ich zu Ostern gemacht, das erste mal muss Ich dazu sagen und es hat alles sehr Gut geklappt.
Da dieses Rezept mit frischer Hefe zubereitet wird, gebe Ich dem ganzen den Schwierichkeitsgrad Mittel.

Die Zutaten:

450gr Milch ( nehmt eure Küchenwaage dazu )
200-300g Zucker, jenachdem wie Süß ihr das ganze haben wollt
3 Päckchen Vanille Zucker
120gr Weiche Butter
30gr Öl
3 Eier
1 Würfel Hefe
900gr Mehl
1-2 Prisen Salz
Und für oben drauf etwas Hagelzucker oder Mandeln, was Ihr lieber mögt :-)
Ein Eigelb zum Bestreichen

Die Hefe ind die leicht erwärmte Milch bröckeln und darin auflösen.
Etwas Mehl und 1 TL Zucker einrühren, bis ein Brei ensteht.
Den Vorteig etwa 30 Minten geheren lassen bis Er doppelt so dick ist.

Siebt das restliche Mehl in eine Schüssel und macht mit der Hand in der Mitte eine kleine Mulde.
Den restlichen Zucker und das Salz am Rand der Mulde verteilen.
Schlagt das Ei auf und gebt es mit in die Mulde.
Verteilt die Butten in Stückchen am Rand und gebt dann den Vorteig dazu.

Knetet nun alles Gut mit den Händen durch bis der Teig blasen wirft.
Nun braucht der Teig viiiiiiiel Ruhe.
Stellt Ihn abgedeckt mit einem Küchenhandtuch an einen Warmen Dunklen Ort wo Er gehen kann.
Er muss mindestens Doppelt so dick werden wie Er es jetzt is.
Das kann so zwischen 1-2 Stunden dauern.

Wenn der Teig nun schön dick aufgegangen ist Teilt ihr Ihn in Drei gleiche Teile auf.
Ihr bekommt aus dem Teig 3 Hefezöpfe raus, deswegen aufteilen :-)

Nehmt ein Teigstück und teilt es auf  das Ihr 3 gleiche Teile habt.
Macht aus jedem Stück nun eine Wurst und flechtet Sie.
So ensteht euer Hefezopf.
Wenn Ihr das ganze dann an beiden Enden verbindent habt ihr ein Hefezopf Nest.
Finde die sehen sehr schön aus.
Macht alles fertig und bestreicht die Oberfläche mit dem Eigelb.
Lasst nix aus und eit ruhig etwas Großzügig mit dem Eigelb :-)
Und nun zum Schluß noch den Hagelzucker drauf oder die Mandeln.
Ab in den Backofen bei 190C° 20-25 Minuten backen.

So macht ihr euren eigenen Hefezopf
Viel spaß beim nachbacken

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Kommentare:

  1. Und was mache ich mit dem Öl? Wann dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh sry toootal vergessen das dazu zu schreiben.
      ich habe es mit rein getan als auch das Ei rein kam.
      lg
      Alexandra

      Löschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...