Donnerstag, 4. April 2013

Blütenpaste Rezept

So
Nun beschäftigen wir uns mal mit der Blütenpaste.
Als erstes einmal fragt Ihr euch sicherlich, was soll das sein?
Gute Frage!
Blütenpaste in eine Modelierpaste die Steinhart wird.
Man kann damit aber auch Modelierfondant machen.
Dazu mischt man das ganze 1:1.
Ein Teil Fondant ein Teil Blütenpaste.
Man kann damit super Blumen modelieren zum Beispiel auch alles andere was Ihr Modelieren wollt.

Ihr braucht dazu folgendes:

1 Eiweiss Gr. L - ca. 40 gr.
225 gr. - 300 gr. Puderzucker, gesiebt
4 gestr. TL CMC *
Palmin soft

CMC könnt ihr Online bestellen oder ihr kauft euch das Kukident Extra Statk Super Haftpulver für 3,45€ in der Apotheke.
Habe ein Bild mit angeheftet damit ihr genau sehen könnt wie das aussieht.
Als einziger Bestandteil enthält Kukident CMC (Carboxymethylcellulose), dass in der EU als Lebensmittelzusatzstoff unter der Nummer E 466 zugelassen ist.

So nun nehmt Ihr das Eiweiss und Schlagt es für ca 10 Sekunden auf höchster Stufe des Mixers Gut durch.
Aus dem Puderzucker nehmt ihr etwas raus dass wir dank später mit einkneten.
Den Restlichen Puderzucker gebt ihr nun nach und nach zum Eiweiss mit dazu unter standigem rühren.
Wenn der komplette Zucker nun unzergerührt ist gebt ihr nach und nach das CMC oder Kukident dazu.
Ir werdet merken das die Masse, die aussieht wie ein Icing nun etwas dicker wird.

Fettet euch Gut die Hände mit dem Palmin ein und knetet den Restlichen Puderzcker unter die Masse.
Die Blütenpaste muss wenn Sie richtig ist, eine Konsistenz wie ein Kaugummi der nicht klebt sein.
Falls die Masse noch zu sehr klebt, gebt einfach mehr Puderzucker mit rein bis das ganze nicht mehr klebt.
Dann für 24 Stunden in den Kühlschrank.

Wenn ihr die Blütenpaste benutzen wollt, lasst Sie erst auf Zimmer Themperatur kommen und kneten sie Gut durch.
Vergesst nicht die Hände mit Palmin einzufetten wenn Ihr Modeliert.
Ich wünsche euch gutes Gelingen

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Kommentare:

  1. Hallo, Kukident?? Ist das nicht etwas für die Zahnprothesen? Darf man so etwas überhaupt essen?
    Das ist doch eklig:( Wenn das als Blüten sehr hart werden, kann man das noch essen oder ist das dann nur als Deko gedacht?
    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Nein, das is nicht eckelig und auch gadnicht gefährlich für den Körper.
    du kannst die Blütenpaste sogar Essen wenn Du willst, es ist vollkommen unbedenklich, keine Sorge.
    Ich mache meine Figuren aus Blütenpaste immer eine Woche vorher damit die Figuren schön aushärten können, dann aber nichtmehr essen, die sind dann viel zu Hard zum essen.

    Als einziger Bestandteil enthält Kukident CMC (Carboxymethylcellulose), dass in der EU als Lebensmittelzusatzstoff unter der Nummer E 466 zugelassen ist.

    Und dieses E466 ist CMC und dieses kannst du in einem Backbedarfsladen einzelnd als CMC kaufen oder aber du holst Dir das Kukident Extra Stark Super Haftpulver.

    Also, es Geht beides.
    ich hoffe somit sind deine Fragen beantwortet.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...