Mittwoch, 17. April 2013

Biskuitboden Rezept

Hier ist nun das Biskuitboden Rezept von der Perry Torte zB.
Ihr könnt diesen Boden aber auch für jede andere Torte verwenden.
Das Rezept reicht für 1-2 große Böden a 26m oder 3 kleine Böden a 16cm

Zutaten:
4 Eier
2 EL. warmes Wasser
120gr. Zucker
75gr. Mehl
75gr. Speisestärke
1 Prise Salz

Als erstes einmal trennt ihr die Eier und achtet darauf das die Schüssel für as Eiweiss fettfrei ist.
Gebt das warme Wasser zu dem Eigelb dazu und schlagt das ganze schaumig.
Nach und nach 2/3 des Zuckers einrieseln lassen.
Schlagt solange weiter, bis eine dickcremige Masse entstanden ist.

Das Eiweiss zu Schnee schlagen und den restlichen Zucker und Salz nach und nach hinzugeben.
1/3 des Eischnees vorsichtig unter die Eigelbcreme ziehen.
Den restlichen Eischnee daraufgeben.

Mischt das Mehl mit der Speisestärke und siebt das ganze auf den Eischnee.
Zieht die Mehlmischung unter den Eischnee aber vorsichig und langsam, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Wenn ihr fertig seit, gebt ihr ein Teil der Masse in eure Springform oder euren Tortenring und backt das ganze auf  180°C ca 19 Minuten lang.

Wenn Ihr den Teig mit Lebensmittlfarbe einfärben wollt und es nur eine Farbe werden soll gebt ihr die Farbe am besten schon in in den Eischnee mit rein.
Tut ein wenig mehr Farbe rein für ein Kräftiges Farbergebniss.

Für meine Regenbogenböden habe Ich für die großen Böden die Zutaten doppelt genommen, somit habe ich genau 3 mal 26cm Böden raus bekommen.
Für die kleinen böden a 16cm reicht einmal die Zutatenmenge, man bekommt genau Böden raus.
Ich habe als der Teig fertig war erst gefärbt, da jeder Boden eine andere Farbe haben sollte.

Es ist ein lockerer und fluffiger Boden.
Ich kann euch den nur empfehlen.
Viel spaß beim nachbacken.

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...