Freitag, 22. März 2013

Cake Pops Rezept ( Schoko)

Huhu
Da bin Ich wieder mit einer neuen kleinen Sünde :-)
Cake Pops
Einen Tag auf jeden fall stehen lassen im Kühlschank, dann schmecken Sie ert richtig lecker.
Also nicht gleich essen, sondern Abwarten und dann Genießen

Zutaten:

Für den Teig:

250 g Butter
200 g Zucker
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Kakaopulver
1 Prise Salz

Für den Guss:

100 g Butter
50 g Schokolade, zartbitter
250 g Frischkäse
200 g Puderzucker
1 /2 TL Vanilleextrakt

Für die Dekoration:

400 g Kuvertüre, Vollmilch-
200 g Kuvertüre, weiße
evtl. Lebensmittelfarbe
Kokos Streussel, Zucker Perlen
Dekoriert ganz nach eurem Geschmack und eigenen Vortellungen

Die Butter und den Zucker mit einem Handrührgerät 5 Min. auf höchster Stufe cremig schlagen.
Eier mit hinzufügen und zwischendurch immer rühren.
In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten vermengen und in die Buttermasse sieben.
Alles gut durchrühren.
Eine Kastenform gut einfetten, den Teig einfüllen und für 45 - 50 Min. backen.
Dann erst einmal den Kuchen komplett abkühlen lassen.

FÜR DAS FROSTING:
Weeiche Butter mit einem Mixer cremig schlagen.
Die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
Die flüssige Schokolade etwas abkühlen lassen und unter die Butter rühren.
Die restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren.

FÜR DIE CAKE POPS:
Harte und dunkle Stellen weg schneiden.
Nehmt eine große Schüssel und zerbröseltbden Kuchen mit den Händen in kleine Krümel.

Backpapier auf ein Blech legen und bereit stellen.
Mit den Händen die Krümel gut mit dem Frosting vermengen.
Dabei nicht gleich das ganze Froating rein machen ca 3/4 der Masse reicht aus, den Rest könnt ihr Naschen.
Den Teig nun für 30 min in den Kühlschrank geben.

Aus der Masse 3 - 4 cm große Kugeln formen und auf das Blech legen.
15gr-18gr am Besten abwiegen.
Die Kugeln dürfen wirklich nicht zu Groß sein sonst fallen Sie einfach vom Stiel runter da Sie zu schwer werden sonst.

Bevor es an das Dekorieren geht oder ggf. auch vor dem Benutzen einer Cake-Pop-Form, die Kugeln für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, einen Lollipop Stick fingerbreit in die Schoki tauchen.

Die Cake Pops in die Kuvertüre tauchen bis alles bedeckt ist.
Haltet die Kugel nach unten geneigt und rollt die Lollipop Sticks zwischen den flachen Händen solange hin und her bis überschüssige Kuvertüre ganz abgetropft ist.
Steckt die Cake Pops in eure Halterung und dekoriert sie nach Belieben.
Im Kühlschrank wird die Glasur natürlich am schnellsten fest.
Ich lasse Sie dann eine Nacht im Kühlschrank, da wenn Sie durchgezogen sind einfach viel besser Schmecken.

Man darf diese kleinen Dinger nur nicht Unterschätzen :-)
Es dauert ganz schön lange bis diese Fertig sind.
Am besten ist es wirklich wenn man den Kuchen dafür schon am Vortag backt, dann is nicht mehr allzu viel zu tuhen.
Schaut euch Sie doch einfach mal an

Süße Sünden selbst gebacken
Eure
Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Brauche Eure Hilfe😊

Hallo meine lieben❤ Ich könnte eure hilfe dringend gebrauchen. Ich habe die Chance einen 50€ Fressnapf Gutschein zu Gewinnen den wir  gerad...